SCHWEINEFILET

in Meerrettichsauce, mit karamellisierten Karotten

Anzahl der Portionen (bei 400ml Portion): 4
Zeit: 40 Minuten
Schwierigkeit: **/***
Preis pro Portion: 5,50 PLN

Einkaufszettel:

8 kleine Karotten
2 EL Honig
1 EL Weinessig
8 EL Butter
10 EL Öl
3 EL Meerrettich von Fa. PISKOREK
150 ml süße Sahne
1 EL Weizenmehl
600 g Schweinefilet
Pfeffer
Salz
Bärlauch
Thymianzweig

Zubereitung:

1. Schritt
Schweinefilet mit Pfeffer bestreuen.

2 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Öl in der Bratpfanne erhitzen. Thymian und Schweinefilet in die Bratpfanne tun.

10 Minuten lang braten, alle zwei Minuten von allen Seiten anbraten.

Schweinefilet von der Bratpfanne nehmen, im hitzebeständigen Glastopf in den bis 170°C vorerwärmten Backofen für 15 Minuten stellen.

2. Schritt
Karotten waschen, wenn es nötig ist, dann schälen, wenn nicht, Schale zurücklassen.

Öl und Butter in der Pfanne erhitzen, in 2-3 Teile geteilte Karotten in die Pfanne legen und braten, bis sie weich werden; ab und zu etwas Wasser hinzugeben.

Zum Schluss Honig zugeben, die Bratpfanne vom Herd nehmen, um Honig nicht zum Kochen zu bringen.

3. Schritt
In der Kasserolle Butter erhitzen, Sahne geben. Kochen bis eine samtige Sauce entsteht, zum Schluss den Meerrettich von Fa. PISKOREK geben.

4. Schritt
Schweinefilet in Portionen schneiden, mit Meerrettichsauce und knusprigen Karotten servieren.

Was wäre der festliche Schinken ohne ausgezeichneten, geriebenen und angenehm scharfen Meerrettich? Wahrscheinlich würde hier etwas fehlen, ähnlich, wie bei schlesischer Roulade ohne Zwiebeln. Der Meerrettich ist der feste Bestandteil in der polnischen Küche. Es ist nur schade, dass er kulinarisch so selten verwendet wird. Er könnte ja mit Erfolg als führender Geschmack in Suppen, Saucen, aber auch in … Desserts vorkommen. Heute wird unser Meerrettich das saftige Schweinefilet mit seinem Geschmack umhüllen. Das klingt gut, nicht wahr?

copyright © 2020 Piskorek Dystrybucja Sp. z o.o. Sp. K.